29. Dezember 2009

Nacktscanner - nein, danke.

Ich will keine Nacktscanner.

Und schon gar nicht jetzt, so kurz nach den Feiertagen, wo ich versuche, an Weihnachten angefutterte Fettpolster wieder zu verlieren. Solange trage ich nämlich meine Uniform eine Nummer größer - ich sehe genauso aus wie vorher, nur ist darunter noch Platz für meine Weihnachtsplautze. Die mit Nacktscanner aber dann jeder sieht.

Silikonbrüste kann ich jetzt wohl auch knicken. Genauso wie das Po-Implantat. Und in 30 Jahren lacht man in der Security über mein künstliches Hüftgelenk. Das dann täglich? Och nö.

1 Kommentar:

  1. ich sag es dir...
    musste letzes jahr in moskau da durch. und vor mir war ein sehr, sehr, dicker mann. die frau hinterm monitor hat total losgeprustet. ich hätte am liebsten nen aufstand gemacht. aber macht man in russland besser nicht...

    AntwortenLöschen