24. Oktober 2009

Bordansagen.

...ich weiß, die Ansage ist übelst alt - getwittert habe ich sie letztens auch schon. Trotzdem kann ich mich immer wieder darüber totlachen.


Ansage Air Berlin

Mich erinnert ja die Ansage an meine eigenen Privatreisen mit Air Berlin. Irgendwie fliege ich immer mit Kapitänen, die von sich glauben, sie hätten ein verborgenes Moderatorentalent, das nur darauf wartet, eines Tages an Bord von einem Medienmogul entdeckt zu werden. Und wie kann man am besten auf sich aufmerksam machen als möglichst jede sich bietende Gelegenheit zu nutzen? Leider hatte ich an jenem Tag meine Ohrstöpsel vergessen - und so wurde mir der gesamte Flug mit Cockpit-Ansagen untertitelt. Nach der siebten Ansage auf dem zweistündigen Flug habe ich im übrigen aufgehört zu zählen und mich meinem Schicksal ergeben.

(Ach ja, und wer sich immer schon gefragt hat, wie "Schinken oder Käse?" eigentlich aussieht - ich stand Modell für's Filmchen.)